Feuerwehr Kaltenbrunn
  Gemeinschaftsübung 2012
 

Gemeinschaftsübung der Feuerwehren Kaltenbrunn, Burgstall und Rotheul in Burgstall

Angenommener Brand einer Scheune in Burgstall

Am Samstag, den 21. April 2012 fand die alljährliche Gemeinschaftsübung der Feuerwehren Kaltenbrunn, Rotheul und Burgstall statt. Diese führen wir jährlich mit unseren beiden Nachbarfeuerwehren grenzüberschreitend durch, um die Partnerschaft und Kameradschaft auch weiterhin aufrecht zu erhalten. 

Angenommen wurde der Brand einer Scheune in Burgstall. Die Feuerwehr Kaltenbrunn saugte vom Bach an und verlegte eine Schlauchleitung hoch zur Einsatzstelle. Dort wurde dann zusätzlich mit 2 C- und einem B-Strahlrohr vorgegangen.

Die Ortsfeuerwehr Burgstall machte den Erstangriff vom Hydranten. Aufgabe der Feuerwehr Rotheul war unter Atemschutz die Rettung von zwei vermissten Personen.

Bereits nach kurzer Zeit war der Brand „gelöscht“ und der Einsatzleiter konnte „Wasser halt“ befehlen und die Einsatzübung beenden. Bei der anschließenden Besprechung wurde die wieder sehr gute Zusammenarbeit betont.

 

 

zu weiteren Bildern