Feuerwehr Kaltenbrunn
  Lange Schlauchstrecke mit FF Mitwitz
 

Übung lange Schlauchstrecke mit der Feuerwehr Mitwitz

Unsere diesjährige Übung „lange Schlauchstrecke“ führten wir gemeinsam mit der Feuerwehr Mitwitz durch. Zu Beginn der Übung wurde uns der Schlauchanhänger SA 1000 der Feuerwehr Mitwitz  welcher mit 1000 Metern B-Schläuchen bestückt ist, vom Kommandanten Matthias Weber näher erläutert.

Anschließend verlegten wir eine ca. 400 Meter lange Schlauchstrecke vom Mönch des Breitensees zur Schreinerei Metasch am Radweg Richtung Kaltenbrunn. Dort wurde der Faltbehälter des TLFs in Stellung gebracht und von der langen Schlauchleitung gespeist. Vom LF 8 der Feuerwehr Mitwitz wurde die Wasserentnahme am Breitensee mit Hilfe einer TS 8/8 hergestellt.

Die Feuerwehr Kaltenbrunn bereitet mit Hilfe einer „Bockleiter“ und der FP 10-1500 eine Wasserentnahme aus dem Faltbehälter vor. Es wurde mit mehreren C – und B – Rohre und einem B – Hydroschild Wasser abgegeben. Somit konnten wir die Wasserabgabe variieren und ermitteln, welche Wassermenge die Förderstrecke maximal leisten kann. Bei einer Abgabeleistung von ca. 1200 l/min war die Grenze der Förderstrecke erreicht. Hieraus konnten interessante Erkenntnisse für den Ernstfall gewonnen werden. Im Anschluss an die Übung lud uns die Feuerwehr Mitwitz zu einem Weißwurstfrühstück ein.

 

 

An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal recht herzlich bei der Feuerwehr Mitwitz für die interessante Übung und die anschließende Brotzeit bedanken!

 zu weiteren Bildern