Feuerwehr Kaltenbrunn
  Deutsche Jugendleistungsprüfung 2007
 


Deutsche Jugendleistungsspange

Die Jugendfeuerwehren aus Kaltenbrunn und Neundorf legten die Deutsche Jugendleistungsspange ab. Unterstützt wurden sie von der Jugendfeuerwehr aus Glosberg, da für die Abnahme immer eine komplette Löschgruppe, bestehend aus 9 Jugendlichen, benötigt wird.

Die Leistungsspange zählt zu den schwersten Abzeichen, die in der Jugendfeuerwehr vergeben werden. Die Mädchen und Jungen aus den Jugendfeuerwehren werden nicht nur auf dem Gebiet des feuerwehrtechnischen Wissens und Könnens geprüft, sondern müssen ihre Bestleistungen auf in sportlichen Disziplinen wie Kugelstoßen und Staffellauf unter Beweis stellen. Ein Testgespräch  über Feuerwehrwissen wie aber auch über Allgemeinwissen und Politik runden die Leistungsprüfung ab. Die Anforderungen sind in den Teilbereichen sehr hoch und es kommt vorwiegen auf Schnelligkeit, gepaart mit einer reichlichen Portion Genauigkeit an. Deshalb sind wochenlange Vorbereitungen und Übungen unverzichtbar.

Unsere Jugendlichen bestanden die ihnen gestellten Aufgaben mit Bravur und konnten im Anschluss an die Abnahme die Abzeichen freudestrahlend in Empfang nehmen.

 


 

Das Foto zeigt die Teilnehmer aus Kaltenbrunn, Neundorf und Glosberg zusammen mit ihren Betreuern.