Feuerwehr Kaltenbrunn
  Bezirksleistungsmarsch 2007
 


Bezirksleistungsmarsch 2007 in Pegnitz

Die Jugendfeuerwehr Kaltenbrunn erreichte beim diesjährigen Kreisleistungsmarsch einen hervorragenden zweiten Platz und qualifizierte sich dadurch für den Bezirksleistungsmarsch. Dieser fand in Pegnitz im Landkreis Bayreuth statt. Insgesamt nahmen 39 Jugendgruppen aus ganz Oberfranken teil.

Die Jugendlichen mussten auf einem 6,8 Kilometer langem Rundkurs ihr ganzes Können unter Beweis stellen. Die ihnen gestellten Aufgaben reichten vom Kuppeln einer kompletten Saugleitung, dem Anlegen eines Brustbundes oder dem Aufziehen eines Strahlrohres mit Schlauch bis hin zu theoretischen Fragen aus dem Feuerwehrbereich. Die Kaltenbrunner Jugend ging voller Konzentration und Begeisterung an den Start. Jedoch wurden ihr Eifer und die zahlreichen Übungen beim Umspritzen eines Eimers mit der Kübelspritze nicht belohnt. Nachdem die Pumpe nicht funktionierte, bekamen sie leider Fehlerpunkte. Dadurch ließen sie sich allerdings nicht entmutigen und absolvierten die anderen Aufgaben gekonnt. Am Ende belegten sie trotzdem noch einen guten Platz im Mittelfeld.

 


Die Teilnehmer v.l.n.r.: stv. JW Christian Hempfling, Katrin Schneider, Karina Scheider, Markus Kowalski, Moritz Kostka, Georg Mäusbacher und JW Tobias Kowalski

zu weiteren Bildern