Feuerwehr Kaltenbrunn
  Wissenstest 2008
 


Abnahme Wissenstest 2008

Am Freitag, den 5. Dezember, legten sechs Jugendliche der Feuerwehr Kaltenbrunn und ein Jugendlicher der Feuerwehr Mitwitz den Wissenstest 2008 mit sehr guten Ergebnissen im Feuerwehrgerätehaus in Mitwitz ab. Das Thema des diesjährigen Wissenstestes lautete „Umgang mit Schläuchen, Armaturen und Leinen“.

Die Jugendlichen bereiteten sich zusammen mit der Jugendfeuerwehr Mitwitz und anderen Feuerwehren der Marktgemeinde auf die Abnahme vor. Es musste von den Feuerwehranwärterinnen und –anwärtern z.B. der Umgang mit Schläuchen, die Schlauchgrößen, die Wasserentnahme oder die wasserführenden Armaturen wie Standrohr oder Sammelstück beherrscht werden. Der Feuerwehrnachwuchs bereitet sich in zwei theoretischen und einem praktischem Unterricht bzw. Schulung auf die Prüfung vor. An der Prüfung mussten verschiedene Testfragen beantwortet werden. Außerdem musste eine reale Einsatzsituation dargestellt werden.

Neben den sieben Jugendlichen der Feuerwehr Kaltenbrunn und Mitwitz legten noch ca. 60 weitere Floriansjünger aus dem gesamten Landkreis die Prüfung in Mitwitz im Gerätehaus ab. Nachdem alle erfolgreich waren, konnten sie ihre Abzeichen in den Stufen 1 - 5 aus den Händen des stellv. Kreisjugendwartes Dirk Raupach und des Inspektionsjugendwartes Karl-Heinz Lieb strahlend in Empfang nehmen. Besonders zu erwähnen ist, dass Markus Kowalski sich bereits zum sechsten Mal an der Prüfung beteiligte, obwohl offiziell nur 5 Stufen erreicht werden können.
Im Anschluss an die Abnahme hielten wir unsere kleine Weihnachtsfeier ab. Es gab für die Jugendlichen und die Betreuer Pizza und Getränke.

Die Teilnehmer v.l.n.r.: Michael Krötter, Moritz Kostka, Karina Schneider, Adrian Lindlein, Katrin Schneider, Markus Kowalski und Georg Mäusbacher

 zu weiteren Bildern