Feuerwehr Kaltenbrunn
  Deutsche Jugendleistungsspange 2014
 

Abnahme der Deutschen Jugendleistungsspange in Kronach

Am Samstag, den 18. Oktober 2014 nahmen 3 Jugendliche der Feuerwehr Kaltenbrunn bei der Abnahme für die Deutsche Jugendleistungsspange in Kronach teil. Bei diesem Abzeichen handelt es sich um eines der schwersten Abzeichen der Jugendfeuerwehr. Es kommt nicht nur auf das Feuerwehrwissen an, sondern es müssen auch sportliche Leistungen erbracht werden.

Da die Übungen nur als Gruppe, also mit 9 Teilnehmern, absolviert werden können, schlossen wir uns mit den Feuerwehren aus Haig und Welitsch zu einer Gruppe zusammen. 

Neben einem Löschangriff nach Feuerwehrdienstvorschrift und dem Kuppeln einer 120 Meter langen C-Leitung in kürzester Zeit mussten die Jugendlichen ihr sportliches Können bei einem 1500 Meter Staffellauf sowie beim Kugelstoßen unter Beweis stellen. Außerdem wurden die Jugendlichen in einem ca. 20-minütigem Testgespräch über ihr Wissen in den Bereichen Feuerwehr, Politik und Allgemeinwissen geprüft.




 
 
Von der Feuerwehr Kaltenbrunn nahmen Florian Jungkunz, Felix Kostka und Luisa Riedel erfolgreich teil.


zu weiteren Bildern