Feuerwehr Kaltenbrunn
  Bezirksleistungsmarsch 2010
 

Bezirksleistungsmarsch Oberfranken 2010 in Bamberg

Die Jugendfeuerwehr Mitwitz/Kaltenbrunn nahm gemeinsam mit den Feuerwehren Nurn, Eibenberg und Kleintettau zur diesjährigen Elite der Jugendfeuerwehren Oberfrankens. Anlässlich des 150-jährigen Jubiläums der Feuerwehr Bamberg fand der Wettbewerb diesmal in der Domstadt statt.

An den Start gingen insgesamt über 152 Jungen und Mädchen im Alter zwischen 13 und 18 Jahren aus 38 Jugendfeuerwehren aus ganz Oberfranken, die sich bei den jeweiligen Kreis- und Stadtleistungsmärschen qualifiziert hatten.
Der Landkreis Kronach wurde von den Jugendfeuerwehren Nurn, Mitwitz/Kaltenbrunn, Eibenberg und Kleintettau vertreten. Auf dem etwa 5 Kilometer langen Rundkurs durch die Stadt Bamberg wurden die Jugendlichen mit den gewohnten und bereits bekannten Übungen des Kreisleistungsmarsches konfrontiert.

Bei leichtem Nieselregen und milden Herbstwetter machten sich die Gruppen in kurzen Zeitabständen auf den Weg quer durch die Altstadt von Bamberg. Vorbei am Dom bis hin zum Michelsberg waren die Stationen verteilt, an denen die jungen Floriansjünger ihre Leistungsbereitschaft und das Können vor den wachsamen Augen der Schiedsrichter unter Beweis stellen konnten.

Am späten Nachmittag  war es dann so weit, und die Ergebnisse wurden durch den Wettbewerbsleiter Gerold Schneiderbanger bzw. durch Bezirksjugendwart Stefan Steger bekannt gegeben. Die Jugendgruppe Mitwitz/Kaltenbrunn belegte einen guten 21. Platz. Die weiteren Gruppen aus dem Landkreis konnte ebenfalls gute Platzierungen erreichen.

 

Bericht KBI Matthias Schuhbäck, mit Ergänzungen der FF Kaltenbrunn

zu weiteren Bildern